C15

SAMMLUNG
ULLA UND HEINZ LOHMANN
HAMBURG

 
 

MARIA UND NATALIA PETSCHATNIKOV

Installationen, Objekte, Zeichnungen

Unter dem Titel "KUNST - STOFF" präsentierten Maria und Natalia Petschatnikov von September 2001 bis März 2002 ihre neuesten Arbeiten in der Galerie C15.

"Mit fünf Jahren erlebten die russischen Zwillinge in der Malschule der Eremitage die Kunst als Zauberwelt. Seitdem war es klar, dass nur die Malerei als Beruf in Frage kam", schreibt die Kunsthistorikerin Sara Sello.

Obst- und Gemüsenetze, Tüll, Wollfäden und Plastiktüten sind die bevorzugten malerischen Mittel der Künstlerinnen, die immer gemeinsam ihre Projekte entwickeln und umsetzen. 1973 in St. Petersburg geboren, haben sie zunächst in ihrer Heimatstadt, später in New York und Paris studiert und gearbeitet. Seit 1999 leben sie in Hamburg. Für ihre Ausstellung in der Galerie C15 haben sie die Räume mit einem wandfüllenden "Selbstbildnis" als Doppelporträit, dem wachsenden "Efeu-Bild" als Installation und vielen kleinformatigen Werken gestaltet.

Sie selbst sagen über ihre Arbeit: "Jedes Projekt bringt die Erfindung neuen Materials mit sich, getragen von den Eigenschaften des Raumes, in dem die Arbeit entsteht, und jedes mal fällt die Realisierung, je nach den vorgefundenen Bedingungen anders aus und gewinnt vor Ort ihre individuelle Gestalt."

In ihrem neuesten Projekten ersetzen Fetzen von farbigen Plastiktüten die Malfarben. Die transparenten Folien lassen sich leicht bearbeiten und man findet sie in allen erdenklichen, herrlichen Farben auf der Straße.

 

 MARIA UND NATALIA PETSCHATNIKOV

o.T., Acryl, Plastiktüten und Lack, 10 x 14,5 cm, 2001
Sammlung Hildegard und Karl May

 


 

Maria und Natalia Petschatnikov
leben und arbeiten in Hamburg und Berlin

 
MARIA UND NATALIA PETSCHATNIKOV
1973 geboren in St. Petersburg
1978 - 1984 Hermitage Museumskunstschule für Kinder
bis 1991 Kunstakademie in St. Petersburg
1992 - 1996 Rode Island College, Providence, USA, BFA 1996
1996 -1999 Hunter College, University of New York, MFA 1999
1997 -1998 École des Beaux-Arts, Paris, Atelier Anette Messager
2000 Ateliers d`Artistes de la Ville de Marseille, Frankreich
Artist-in-Residence-Stipendium
2001 ArtLink@Sotheby.com International Young Art Program 2002
Live auctions under the auspices oft the Sotheby`s auction house in Amsterdam, Tel-Aviv and New York
 

Ausstellungen (Auswahl)

 
1995 AS220 Galerie, Providence, RI, USA Paintings
1997 Newport Art Galerie, Newport, RI, USA
Paintings and Prints Metropolitan Museum of Art, New York, NY, USA
Artists who work for the MET, (Gruppenausstellung)
1998 Galerie Gauche, Paris, Frankreich
Paris Paintings
Mikhailovsky Palace, State Russian Museum, St. Petersburg, Rußland
Paris Paintings
1999 Case Museum of Contemporary Russian Art, Jersey City, NJ, USA
Novoe, (Gruppenausstellung)
Manej Galerie, St. Petersburg, Rußland
Holocaust, (Gruppenausstellung)
Zabriskie Galerie, New York, NY, USA
(Gruppenausstellung)
2000 Zeise Hallen, GMK Galerie, Hamburg, Deutschland
Efeu-Bild, Kunst im öffentlichen Raum Projekt
DAK Galerie, Hamburg, Deutschland
Tulle Paintings
2001 Kunsttreppe, Hamburg, Deutschland
Kaum zu bändigen
Eigenarten, Interkulturelles Festival, Hamburg, Deutschland
Yellow Room
C15, SAMMLUNG ULLA UND HEINZ LOHMANN, HAMBURG, Deutschland
KUNST - STOFF
 

Weitere Informationen über Maria & Natalia Petschatnikov unter: www.petschatnikov.de

 
 

Ausgewählte KünstlerInnen der Sammlung:

Böttcher | Bohlender | Braumüller | Brinkmann | Bromma | Dammit | Geldmacher | Hartwell | Heikenwälder & Maaß | Jurszo | Kippe | Klein | Kroko | Krüger | Kürschner
Länger | Liekam | Maaß | Maksa | Malik | Mariotti | Möbius | Petschatnikov | Sandmann | Sehy | Sili | Stange | Traubenberg | Vieg | Vogler | Yim

 
Sitemap | Kunst-Links | Impressum

Telefon: 040/2207675
© C15, SAMMLUNG ULLA UND HEINZ LOHMANN, HAMBURG

Webdesign von Hans Braumüller | last update: 28 April 2013